Wochentag für Newsletter-Versand relevant?

Ganz klar: Jaein.

Bisher war ich immer davon ausgegangen, dass Newsletter, die am Ende der Woche versandt werden, eher eine höhere Öffnungsrate besitzen, als z.B. zum Anfang der Woche. Da wir allerhand Newsletter versenden, führen wir von Anfang Statistik über viele Kennzahlen – allen voran der Öffnungsrate, die im Prinzip den 1. Schritt des Erfolges eines Newsletters beschreibt. Je nach Branche, gibt es traditionell hohe oder niedrige Öffnungsraten. Im Bereich der Verbrauchsgüter sind die Öffnungsraten beispielsweise eher niedrig, bei Immobilien eher hoch.

Genug geschwafelt. Im hier vorgestellten Beispiel versenden wir unregelmäßig Immobilienangebote, hier findet sich die Auswertung:

Statisik Wochentag Newsletterversand

Zeitraum: ca. 4 Jahre

Welche Schlüsse kann man daraus ziehen?

  • der Wochentag ist eher unrelevant
  • Wochenende ist eher unvorteilhaft
  • teure Immobilien sind relevanter als günstigere
  • exklusive Immobilien in guter Lage sind von Vorteil
  • es gibt keine allgemeine Formell, wann der Versand mehr Nutzer zum öffnen animiert, oder nicht. Daher sollte dies immer individuell betrachtet werden; nichts geht hier übers Testen, auch wenn einige Tendenzen sicherlich vorhersehbar sind

Welche Schlüsse lassen sich noch daraus ziehen?

Demnächst werden wir weitere Newsletter-Statistiken auswerten. Mal sehen, wann sich Zeit findet. Interessant ist in dem Zusammenhang, welche Rolle die persönlich Anrede spielt und ob am Monatsanfang mehr Verbrauchsgüter verkauft werden, als am Monatsende oder in der Mitte.
Außerdem natürlich die Klickrate im Verhältnis zur Öffnungsrate.

Über Jan Pietruska

Du findest mich auch auf Google+
Dieser Beitrag wurde unter Nur mal so, Suchmaschinenoptimierung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Wochentag für Newsletter-Versand relevant?

  1. Carsten Todt sagt:

    Ihr seit doch nicht etwa diejenigen, die mir gelegentlich Spamming-Mails über russische Immobilien versenden. Diese sind in einem deutlich schlechteren deutsch. Ich nehme an, das hat mit euch nichts zu tun. ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>